DJ-ImageSlider (HEADERSLIDES)

  • Am_Baum_HHF_2020__Patrick-Beelaert.jpg
  • musik.jpg
  • Liegende.jpg
  • Haende_Banner.jpg
  • May-the-long-time-sun.jpg
  • Inner_World_HHF_2020_Patrick_Beelaert.jpg
  • Embrace_HHF_2020_Patrick_Beelaert.jpg
  •  patrick beelaert - innig_950x230.jpg
  • img_7622.jpg
  • Panorama-See.jpg
  • seeblickimabendrot.jpg
  • seaview.jpg

Previous Next

Musiker

 

Shakya Matthias Grahe

Mann spielt Chello, sitzt dabei vor einem großen alten Baum Shakya Matthias Grahe spielt Violoncello, Dilruba, Gitarre, Keyboard, Perkussion und singt. Zahlreiche Auftritte in klassischen Ensembles und Bands im Bereich Latin, Pop, World, New Age etc.

Live-Musiker bei Stummfilmen, Meditationen sowie Tanz- und Selbsterfahrungsworkshops und Festivals. CD-Produzent und Gastmusiker auf zahlreichen CDs. Seit Januar 2015 Mitglied der Lebensgemeinschaft und Geschäftsführer des Seminarbetriebs auf Schloss Glarisegg, Schweiz.

 Klaus Vogelsänger

Klaus Vogelsaenger Musik Healing Heart Festival 2019

Es ist immer wieder erfrischend und überraschend Klangatmosphären zusammen mit anderen Musikkünstlern zu kreieren. Als Percussionist ist es besonders spannend zu improvisieren, Klanglandschaften gefühlvoll, fliessend und gleichzeitig akzentreich aus dem Moment heraus entstehen zu lassen. Ich spiele Congas, Djembe, Waterdrums, Ngoni und Kleinperkussion.

 

Jan-Markus Nirdosh zum Felde

Ich bin seit 2007 Ergotherapeut mit den Schwerpunkten Arbeitstherapie und Pädiatrie. Seit 2015 leite ich regelmäßig Trance Tanz Events in Köln und Hamburg auf denen ich hauptsächlich live gespielte Drums und Percussion einsetze und kombiniere.

Meine Wurzeln liegen im Punk. Ich liebe die lebendige Energie und Aggression in dieser Musik aber mein Herz hängt heute an der Verbindung dieser Stärke mit dem Herz. Meine Musik soll Menschen helfen in einen authentischen Kontakt mit ihrem Innersten zu kommen und diesen hemmungslos befreiend auszudrücken. Egal ob Liebe, Aggression oder Schmerz, alles hängt zusammen und soll Raum kriegen, was in meinen Augen Lebendigkeit und damit innere Freiheit schafft. Musik und Tanz sind da mächtige Hilfsmittel.

Seit 2007 arbeite ich als Gruppenleiter in einer Werkstatt für psychisch Kranke in Hamburg wo ich über viele Jahre Erfahrung im Anleiten von Trommel-, Didgeridoo und Achtsamkeitskursen für psychisch Kranke sammeln durfte. Ich habe über 20 Jahre Erfahrung mit Schlagzeug und Percussion in diversen Musikrichtungen von Punk, Metal über Musical bis Chanson. Ansonsten bin ich Meditationsanleiter, Reikimeister, ausgebildet in geistheilerischen- und schamanischen Techniken, MET, Ausbildung zum Trance Tanz Anleiter bei Jutta Quja Hartmann in 2013/14 und nehme seit 20 Jahren regelmäßig an Selbsterfahrungsworkshops und Jahresgruppen Teil.
Ich mag es mit mir und der Welt im Prozess zu sein und liebe es andere dabei zu unterstützen.

Sangeta Birgit Wyslich

HerzensSingen HHF 2020

Mit gerade mal elf Jahren begann Sangita Wyslich mit dem Spielen der Geige und kam in den Genuss einer klassische Ausbildung. Mit 18 spielte Sie in der Rock'n'roll und Bluesband "Phyton" auf zahlreichen Musikfestivals und Partys. Dann wurde sie von der Reiselust ergriffen, welche sie nach Indien führte; stets im Handgepäck die Geige. In der nordindischen Musikhauptstadt Benares bekam sie Einblicke in die klassische indische Musik, die bis heute Spuren im Ausdruck und wunderschöne Einflüsse in Ihrem Klangbild hinterlassen hat. Hier hatte sie auch ihre ersten Erfahrungen mit Mantrasingen, welches sie durch ihr weiteres Leben begleiten wird, später wird sie eigene Mantrasingkreise gründen. Sangitas Durchbruch zur keltischen Musik kam 1988 in Spanien, wo sie in Santiago de Compostella wochenlang in einer internationalen Strassenmusikerband spielte. Nach all diesen kunterbunten Stilrichtungen fand sie im Keltischen endlich Ihre Wurzeln wieder und wusste: "Das ist es!"

1989 Europatournee mit dem Strassenmusikerduo
"Tabhair dom Dalom"
1990 Radiosendung im SWF 3
1997 CD-Aufnahme "musical sunshine" mit der Band "MOMENTE"
Bandgründung COINDRA mit Katharina Ostarhild, Rolf Nill und Gunther Huber
1998 CD "Coindra"
2004/05 CD "River Tunes"
seit 2005 Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene in
Klassik- und Folkgeige
Gründung des ersten Mantrasingkreises
2012 CD "Dolfins Joy"
2013 Gründung von "Ceol na Mara" mit der Erzählerin Revital Herzog